Schlauchskimmer R-0541250

>>Schlauchskimmer R-0541250
Schlauchskimmer R-0541250 2017-10-12T12:41:41+00:00

Project Description

Lecköle begünstigen Bakterienbildung, lassen Ablagerungen auf Maschinen und Werkstücken zu, führen zu Ölnebelbildung und reduzieren die Kühlleistung sowie die Sauerstoffaufnahme der Emulsion. Die Folgen sind: erhöhte Entsorgungskosten, Korrosion, Bakterienbefall, Geruchsbelästigung, schlechtere Kühlwirkung, Hautprobleme etc.

Der Schlauchskimmer bietet die Lösung, das sich auf der Emulsionsoberfläche abgesetzte Öl zu entfernen. Durch die Verwendung selbstreinigender, ölfördernder Spezialschläuche wird das Lecköl von der Oberfläche entfernt und im Gerät abgestreift. Es werden weder Filter noch mikroporöse Membranen benötigt. Dadurch reduzieren sich die Betriebs- und Folgekosten. Der Schlauchskimmer verfügt über eine Öltrenneinrichtung und gewährleistet eine Fremdölaus-scheidung von bis zu 85%.

Der Schlauchskimmer wird über dem Flüssigkeits-behälter mittels Magnetplatte befestigt, am besten auf der dem Flüssigkeitseinlauf gegenüberliegenden Seite. Die Grundplatte der Antriebseinheit muss ungefähr 300 mm über dem höchsten Flüssigkeitsniveau angebracht werden. An dem Auslaufstutzen wird der Schlauch angebracht, der in ein Absetzbecken geleitet wird.

Der Schlauchskimmer kann sowohl im Dauerbetrieb eingesetzt als auch mit einer Zeitschaltuhr gesteuert werden. Es empfiehlt sich, das Gerät während des Betriebs der Werkzeugmaschine einzusetzen.

Der Schlauch bewegt sich durch den aufschwimmenden Ölfilm und trennt diesen von der Flüssigkeit. Im Gerät wird das Öl abgestreift und fließt in einen Auffangbehälter außerhalb der

Technische Daten

Elektroanschluss mit Niveauabschaltung 230 V
Gewicht 3 kg
Schlauch-
durchmesser
10 mm
Leistung ca. 5 L/h
Datenblatt